dyo-david @ MyBlog.de





"Spidersara, Spidersara..."

Völlig übermüdet, aber nach 2 sehr geilen Tagen, bin ich grade vom SV Seminar 2007 zurückgekommen. Da ich ohne die Fotos die hoffentlich bald vom Toko kommen werden garnicht soviel sagen kann oder will, werde ich mich erstmal auf die wichtigsten Eindrücke beschränken...

-Nur fünf 13er...und trotzdem eine unvorstellbar lustige Zeit gehabt...^^ Besonders mit Jonas, Jule (der übrigens auch unser Fahrer war..die Elite reist nicht im Bus! ), Sara, Tobi Nau und Max Bieri war einfach dauerhaft 1,2,3 GUTE LAUNE angesagt...^^ Lachflashs am laufenden Band...und das schon während der Einheiten...abends gings dann richtig los...

-Produktive Seminarrunden

-Ein supergenialer bunter Abend. Mit Jule, Tobi, Sara, Jonas und Felix diesen Mist hier nachgemacht: youtube.com/watch?v=Tx1XIm6q4r4
Ausserdem mit der gesamten Oberstufe diesen Axe-Werbung Tanz getanz: youtube.com/watch?v=TEl2FGxOhcw
Einfach zu genial...

-Die Vorschrift "Arbeitsfähig sein!" lässt sich weit dehnen und führt zu enormen Schlafmangel..

-Flitzer an die Macht!

-SIE HAT ES TATSÄCHLICH GETAN! Spidersara aka Schnorrerin aka Blondie war an der Decke! :D

 

Mehr dann irgendwie mit den Fotos.. Ihr habt (fast ^^) alle was supercooles verpasst...

Jetzt trauer ich ein wenig darüber, dass das wohl das letzte Schulseminar meines Lebens gewesen sein dürfte...

Bis dann, treue Leserschaft...

 

 

27.10.07 16:40


Herz Dark Passion Play

 

Aber keine Angst...unsere Liebe ist rein platonisch...

 

:D Ok ernsthaft...das neue Nightwish album Dark Passion Play kam heute mit der Post und bis jetzt hat mich glaub ich noch nie ein Album auf Anhieb so schnell überzeugt. Ich dachte, ich müste mich erst lange reinhören, mich an Anettes Gesang gewöhnen etc...alles Quatsch. Tuomas Holopainen ist ein Gott!

 

Hören hören hören treue Leserschaft!

6.10.07 17:18


Zurück und tot...

So treue Leserschaft...wollte mich nurmal aus Spanien zurückmelden... Fazit:
Es hat suuperviel Spaß gemacht, war aber genauso anstrengend und hätte keinen Tag länger dauern können...

Jetzt verbringe ich meine Zeit erstmal mit viel Schlaf und dem Warten auf die dumme Post, die mir mein bei Amazon bestelltes so heiss erwartetes "Dark Passion Play" noch nicht geliefert hat..:/

 

5.10.07 20:43


Dos servecas por favor

Das sind so ziemlich die einzigen Spanischbrocken, die ich beherrsche...aber ich denke, damit werd ich gut durch die nächsten 10 Tage kommen.

Um es mit Michi D.s Worten auszudrücken: "VERDAMMT DARAUF FREU ICH MICH SEIT ICH GEBOREN WURDE!"..wie recht der Junge hat... das werden die genialsten knapp 2 Wochen überhaupt!

Wer es noch nicht so ganz verstanden hat: Wir fahren heute Abend los zu unserer einmaligen, unerreichbar genialen (Ja..das weiss ich im Vorraus!) Abschlussfahrt.

Ich wünsche meiner treuen Leserschaft viel Spaß in Spanien, Irland, Berlin oder hier im tristen grauen und kalten Deutschland...:D

 

Ach ja..ehe ich es vergesse...TG STRIEGNITZ AN DIE MACHT! Wir haben sowas von zweifellos die besten Shirts. Hier mal unser TG Wappen.

 


25.9.07 16:34


Nicht eins, nicht zwei, nicht drei und vier...

...nicht fünfmal still ich meine Gier,
auch sechs ist nicht genug!

 Dieser schöne Songtext - ironischerweise von Subway to Sally - passt perfekt zu meinem Wochenendhighlight: Mein siebtes Schandmaulkonzert! Und es wird nie langweilig!

Meine Vorfreude ist schon wieder riesig. Wenn ich die Band seit Wacken auch nurnoch selten gehört habe, hab ich das in den letzten zwei Tagen aufgeholt und bin in so euphorischer Schandmaul Hüpf-und-Sing Stimmung wie selten zuvor.. 

Einen etwas inhaltsreicheren Eintrag gibts natürlich nach dem Konzert im Hanauer Amphitheater.

 

Da ich nahezu meine komplette ach so treue Leserschaft heute Abend bei dem Konzert oder bei Frannis, Jans und Jens' Geburtstag dannach noch sehen werde: Bis später.

21.9.07 15:21


Des Kaisers neue Kleider..so halb zumindest

So...mein Blog erstrahlt in einem neuen Gewand...:D Zumindest grob..für mehr bin ich heute zu faul.
Die Bilder sind von Seppi und mir - beziehungsweise vielmehr von unseren Instrumenten, die mit ihren Goldmechaniken so schön in meine Gold-Schwarz Vorstellung gepasst haben.

Die Schrift passt jetzt noch garnicht rein, viele wichtige Links fehlen und das Guestbbook zerschiesst mein Design...aber die Grundidee steht und morgen mach ich weiter..

Ich freu mich über Kritik, treue Leserschaft. 

20.9.07 21:59


"Wie Zugabe? Wir haben nix mehr!"

Ich könnte mich zwar mit der unglaublich stressigen letzten Woche voller böser Klausuren und Auftrittsvorbereitungen rausreden, aber eigentlich kann sich sowieso jeder denken, dass der Grund für meine stockende Wacken Postcoverage meine extreme Faulheit ist...:D

Jetzt komm ich aber doch tatsächlich mal wieder zum Bloggen - und unterbreche besagtes Wackengelabere für einen Eintrag über einen wirklich seehr unterhaltsamen Abend: Rock im PuP . Im Rahmen dessen fanden sich nämlich die vier Bands Ismael, Vermillion Valve, Mjolk und wir - Drown in Eternity - im Karlsteiner Pfarrheim ein, um - wie der Name schon sagt - ordentlich zu rocken. Viel kann ich dazu garnicht sagen...es war einfach ein super Abend. Es hat mir extrem viel Spaß gemacht die Bands anzuhören und mit abzugehen (absolutes Überraschungshighlight: Vermillion Valve...grandiose Techniker an den Instrumenten und die Musik super tanzbar...^^), mit den bekloppten Mjolkvögeln bekloppten Schwachsinn zu labern und einen noch bekloppteren (naja eigentlich nicht^^) Soundcheck zu machen , mit meinen eigenen Bandkollegen noch viel mehr Schwachsinn zu labern, was sich sehr zu meinem Leidwesen bis in die frühen Morgenstunden zog, und natürlich in allererster Linie auf der Bühne zu stehen und bei soo geiler Stimmung endlich unsere eigenen Songs zu spielen...^^ Die Atmosphäre war einfach umwerfend, danke an Alle dafür!

Für den Fall, dass es Leute gibt, die nicht nur meine eigene Meinung zu diesem Abend lesen wollen, verlinke ich jetzt hier ganz geschickt Karols und Tokos entsprechende Blogeinträge... Unter letzterem findet ihr nebenbei erwähnt auch massenhaft Fotos - wie schon so oft von Toko gemacht...danke dafür mal wieder.

Das wars auch schon mit meinem Rock im PuP Bericht. Bleibt noch zu erwähnen, dass ich seehr hoffe, dass sich so etwas in der Art so schnell wie möglich wiederholt. Und zum Abschluss kriegt ihr noch dieses coole Bild vom Mjolk Soundcheck spendiert...

 

...wenn schon Keyboarder, dann bitte so!


Eine tolle Sache hab ich noch zu berichten...Phil und ich entschlossen uns heute nachmittag ganz spontan dazu, einen kleinen chilligen Jam zu machen und entschieden dann noch viel spontaner, dass das Ganze bei dem guten Wetter draußen im Jerulankschen Hof stattfinden muss...^^ Resultierende Erkenntnis: In der Sonne sitzen und dabei sämtliche Akkordfolgen die einem einfallen (sogar Metallicas Orion musste dran glauben... ) zu durch Delay- und weitere wirre Effekte unterstüzten atmosphärischen Intros zusammenzubasteln ist ein Hochgefühl! :D Und weils so schön war gibts sogar zwei Fotos...

 

Bleibt mir nichts mehr zu sagen als ein traditionsgemäßes "Gute Nacht und bis bald treue Leserschaft..."

16.9.07 23:21


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de

Home Archiv Guestbook Kontakt